Hohe Zeiten

„Ja, ich will!“ Worte die man sofort mit einer Hochzeit verknüpft. Morgen werden sich Freunde von mir das Ja-Wort geben. Danach steigt eine kleine Gartenparty mit den engsten Angehörigen. Alleine deswegen freue ich mich schon sehr darauf. Ich fühle mich nämlich geehrt, dass ich dabei sein darf.

Eine Hochzeit habe ich das letzte Jahr schon mitfeiern dürfen. Leider nur kirchlich, weil ich an dem Tag am kränkeln war. Aber selbst für mich, die sich schon eindeutig positioniert hat, niemals zu heiraten – war das einfach eine wunderschöne Zeremonie. Die Braut sah wunderschön aus in ihrem Kleid. Wunder-, wunderschön. Und gerade beginnen sowieso alle in meinem Umfeld heimelig zu werden und zu heiraten. Morgen also erst einmal die Hochzeit und Samstag der nächste Polterabend.

Was genau schenkt man eigentlich zu Hochzeiten? Klar, Geld. Weil kostet dem Ehepaar ja auch immer eine Menge. Die freuen sich darüber. Wünschen sich das sogar. Ich als Perfektionistin wollte aber nicht nur in einer gekauften Karte das Geld verschenken. Irgendwas nettes musste her. So faltete ich also gestern stundenlang Schmetterlinge und Herzen, kaufte einen Hibiskus und bastelte eine Karte.

liebe

Ich wäre nicht ich, wenn nicht auch einiges unbedacht gelassen geblieben wäre. Deswegen habe ich jetzt für die Karte keinen Umschlag. Außerdem habe ich vergessen, dass Hibiskus nur ein bis zwei Tage blüht. Es kann also sein, dass der morgen wie eine verwelkte Pflanze aussieht. Die Herzen lösen sich wieder auf. Das beste allerdings ist: In der Pflanze wohnt eine kleine Spinne. Und der Bräutigam hat eine Spinnenphobie. Als kleines Mitbringsel habe ich sie einfach da leben lassen.

Jetzt drücke ich also die Herzen wieder fest. Ganz doll. Denn morgen müssen sie sitzen. Das Geschenk schenken wir zu viert. Es muss also morgen früh erst einmal von den Mitschenkern geprüft werden und dann noch eine Zugfahrt überleben. Wie aufregend solche Tage doch sein können.

Advertisements

8 Kommentare

  1. Niiiiiiiiemals…? Ach, warte doch ab 🙂
    Sind doch tolle Ideen für die Geschenke – wieviele kommen denn? Wir waren mal vor Jahren auf einer (fürchterlichen) Hochzeit, da gingen die Geschenke so gut wie unter und es war schade um den Aufwand. Haben auch nie wieder was von diesen Leuten gehört.

    Gefällt mir

  2. „Das beste allerdings ist: In der Pflanze wohnt eine kleine Spinne. Und der Bräutigam hat eine Spinnenphobie. Als kleines Mitbringsel habe ich sie einfach da leben lassen.“

    Das sieht Ihnen ähnlich, Fräulein „Schneckenpflückerin“, vor allem und bis zuletzt mit den kleinen Tierchen fühlen … – ich musste ja richtig losschmunzeln als ich das eben las. Ich glaube, das bist TYPISCH Du – so einen kleinen Schalk im Nacken – ein bisserl kenne ich Dich ja nun doch schon über die Jahre …

    Ansonsten finde ich es beeindruckend, dass und wie Du Dir Gedanken um das Geschenk gemacht hast. Und: Hut ab vor Deiner Kreativität, die Schmetterlinge sehen total schön aus!

    Ich wollte übrigens auch ganz lange nicht heiraten. Und dann MUSSTE ich. Weil ich sonst mit meiner Frau nicht hätte zusammenleben können. Ihr Heimatland gehörte damals noch nicht zur EU, und das deutsche Ausländerrecht toleriert keine „wilden Ehen“ zwischen Menschen, die nicht die „richtige“ Herkunft haben …

    Liebste Grüße an Dich, und ich wpünsche Dir, dass Du eine schöne Hochzeit erlebst und einen freudigen Tag hast!

    Gefällt mir

    • Das bin wohl wirklich typisch ich. 😀 Da konnte ich einfach nicht anders…

      Danke! Die haben auch wirklich lange gedauert, aber jetzt habe ich den Dreh raus 🙂

      Das ist wirklich eine ganz berührende Geschichte. Denn ich finde, man kann sich doch genau so verbunden sein, auch wenn man nicht geheiratet hat. Ich freu mich auf jeden Fall immer sehr, wenn du von deiner Familie erzählst, sie scheinen sehr nett zu sein.

      Liebste Grüße!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s