Impressionen Mallorca

Wenig Worte, dafür aber ein paar Bilder von den ersten Urlaubstagen auf Mallorca. Genug über die Insel habt ihr ja bereits gehört. Viele Worte und Beschreibungen habe ich für diesen Urlaub auch gar nicht. Ich habe es einfach wirken lassen und so hingenommen, wie es eben kam. Und es kam schön.

santapon2

Während wir die letzten Male immer an der Platja de Palma genächtigt haben, sind wir dieses Mal fremdgegangen und fanden uns in Santa Ponca wieder. Ein kleiner Ort, der eigentlich gar nicht so schön aussieht-aber der Schein des ersten Eindrucks trügt gewaltig. es ist eigentlich ganz bezaubernd. Vor allem wenn die Sonne scheint und die Strände nach dem Frühjahrsputz wieder glänzen.

santapon3

Es gibt neben kleinen Buchten auch einiges zu sehen. Denkmäler zum Beispiel. Und schöne Aussichten auf’s Meer und die Felsen. Der Frühling ist hier auf jeden Fall schon im vollen Gange. Überall sprießt und blüht es bereits.

santapon1.jpg

So ein Hafen hat immer etwas beruhigendes auf mich. Vielleicht weil die Boote selber nie still liegen. Sie schunkeln miteinander. tippen sich sanft an, schaukel von rechts nach links und dann ist da ja noch das beruhigende plätschern des Wassers und das leise Klingeln der Masten. Ein Geräusch was sich in meinen Ohren immer nach sehr viel Sicherheit anhört. Nach Urlaub sowieso.

Advertisements

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s