Annenmaykantereit

„Das hört sich jetzt erst mal komisch an…“
aber das war mein erstes Konzert, wo ich wirklich bis zur Zugabe mal kein Foto gemacht habe. Eigentlich sollte das nicht wirklich schwer fallen, man ist doch sehr beschäfigt mit genießen, zuhören oder tanzen. Trotzdem habe ich bei manchen Liedern gedacht: Das jetzt auf Video wäre nicht schlecht. Für später.

„Nicht Nichts ohne dich,
Aber Weniger, viel Weniger für mich
Nicht Nichts ohne dich,
Aber Weniger, viel Weniger Für mich“

Es ging absolut ohne Handy. Nachdem Die höchste Eisenbahn eine halbe Stunde gespielt hatten, kamen endlich Annenmaykantereit auf die Bühne. Hennings Locken standen ihm wild vom Kopf ab und ich freute mich schon Minuten vorher auf den ersten Ton seiner tiefen, kratzigen Stimme. Bereits im Sommer war ich in Dortmund verzaubert wurden und wollte die vier Sympathen gerne wiedersehen. Das erste gesungene Wort trifft immer direkt ins Herz. Dann beginnt der Bass zu brummen, der Brustkorb vibriert, das Schlagzeug pochert im Trommelfell. Eigentlich ist wirklich der ganze Körper dabei.

amk

Quelle: HNA

Liebeslieder en masse. Eine Stimme die einen umhaut. Manchmal waren sie statt zu viert dann doch zu fünft und holten sich Verstärkung durch Ferdinand Schwarz. Alle möglichen Instrumente wurden rauf und runter gespielt. Alles nix konkretes haben sie komplett einmal durch. Mit kleinen Witzeleien zwischendrin. Und als er dann mit Du bist überall anfing, wusste ich, dass ich ohne Handy sowieso alles richtig gemacht hatte.

„Das hört sich jetzt erst mal komisch an,
Aber es ist kein schönes Gefühl,
bei ’nem Liebeslied die ganze Zeit mit einem Handy gefilmt zu werden
(…)
Ja! Und du bist überall
Aber nicht hier bei mir“

Ein paar Cover kamen natürlich auch wieder super an. Im Stil von Annenmaykantereit. Normalerweise bin ich kein Stück für Cover. Für mich gilt: Wenn ein Lied gut ist, wird es durch ein Cover meist ziemlich schlecht. Nicht so Come together.

am2

Mann mit Herz, fast barfuß am Klavier.

Am Ende sind wir dann noch mal sehr überrascht wurden. Zu aller erst als Zugabe Barfuß am Klavier. Wer die vier schon mal live gesehen hat, dem fällt schnell auf, dass sie sich den Song immer für den Abschluss aufheben. Das non plus ultra folgte dann aber danach. Als special guest holten sie sich eine Band auf die Bühne, mit der man in Kassel natürlich hätte rechnen können: Milky Chance. Wieder ein Cover. Also Roxanne, you don’t care if it is wrong or right…

Advertisements

6 Gedanken zu “Annenmaykantereit

  1. Scheint ein sehr erfolgreicher Abend gewesen zu sein 🙂
    Ich habe von meinen bisher besuchten Konzerten auch nur ein paar wenige Fotos, die meisten bekam ich anschließend von meiner Begleitung geschickt. Aber es spricht auch für die Band, den Künstler da oben auf der Bühne. Scheinbar ist es gekonnt in den Bann zu ziehen 🙂 Ich wünsche dir noch viele weitere solcher Konzerte 🙂 – Ich freu mich auch schon auf mein nächstes, aber bis dahin vergehen noch ein paar Tage.

    Gefällt mir

  2. Ich bin schon sehr gespannt, ich konnte Karten für das Konzert in Münster ergattern (nachdem ich bei Wanda leider zu lange gewartet hab und es ausverkauft ist 😦 ). Der Herzmann ist noch nicht so überzeugt davon, aber mal gucken 😀
    Ich nehme bei Konzerten so gut wie nie ein Handy mit. Meistens hab ich eh Angst, dass ich es verliere oder es kaputt geht und aus Zeiten als gerade Digitalkameras aufkamen weiß ist, dass da die Bilder meistens eher schlecht waren und man sich das eh nur selten noch einmal anschaut, aber wahrscheinlich ist das bei den Handykameras ja eh inzwischen ganz anders (:

    Gefällt mir

    • Wie schön, da wünsche ich dir ganz viel Spaß!! Berichte doch mal, wie es war. 🙂 Er wird sich schon noch überzeugen lassen, da geh ich schwer von aus 😀
      Schade, dass es mit Wanda nicht geklappt hat 😦
      Die Handykameras gehen mittlerweile ganz gut, wenn man nicht 3km weit weg steht. Aber das muss ja trotzdem nicht sein. Wenn man keine Bilder oder Videos macht/geschickt bekommt, dann findet man die ja auch notfalls im Internet. Ist ja alles zu finden heutzutage 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s