Winterstarre

Der Januar ist zäh und kalt. Jeden Tag warte ich auf den Schnee. Stattdessen friert der Winter die Bäume ein. Der Winter friert überhaupt alles ein. Auch die Lebensgemüter. Um mich herum sind die Menschen müde. Winter is coming, würde Jon Snow sagen.

Mich hat der Winter noch nicht gekriegt. Ich halte keinen Winterschlaf und ich bewege mich auch bei minus 10 Grad draußen umher. Eigentlich bin ich eher unruhig, flattrig, fahrig, hektisch, nervös.
Agitiert, würden meine Psychiater Freunde sagen. Aber positiv agitiert. Ich bin wach, aber ich lasse mich nicht mehr stressen. Seit Anfang des Monats arbeite ich wieder mit einer vollen Stelle. Manchmal frage ich mich, wie ich das damals eigentlich alles unter einen Hut bekommen habe.

Morgens im Dunkeln raus gehen, nachmittags im Dunkeln wieder nach Hause. Die ersten Wochen habe ich mich wirklich gefragt, wann eigentlich Zeit für den Haushalt und vor allem für mich sein soll. Mittlerweile habe ich es ganz gewitzt gemacht. Früher zur Arbeit, früher nach Hause. Oder eben zum Einkaufen, zum Sport, zum Geburtstag der Freundin…

Nach einem turbulenten letzten Jahr, in dem ich nichts planen konnte, bin ich nun zu meinen Listen zurückgekehrt. To-do-Listen sind einfach fabelhaft. Ist es nicht immer eine kleine Genugtuung, wenn man abends alle Punkte abhaken kann? Alles erledigt, neue Aufgaben her!

Komm doch Winter. (Du darfst Jon Snow auch gerne mitbringen.) Solange du eisigkalt bleibst, bin ich wach. Winter ist okay, solange er nicht fünf Jahre andauert (ja, ich habe zu viel Game of Thrones geguckt, ich geb es zu!) und solange er dem Frühling dann auch zur rechten Zeit wieder Platz macht.

Advertisements

2 Gedanken zu “Winterstarre

  1. Ich bin absolut kein Wintermensch und ich merke, dass aktuell irgendetwas an mir zehrt. Ich weiß aber nicht, ob es der Winter ist oder einfach die drumherum Situation. Ich hätte gerne deine Motivation 😀 – Magst du mir ein bisschen von deinem positiven Sinne rüber schicken? 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s