The world is calling and I must go

Diese Welt hat so viele Orte. Man schafft es im Leben gar nicht alles zu sehen, was man sich vornimmt. Außer vielleicht die, die wirklich einfach losfahren und machen. Nicht groß drüber nachdenken und sich einfach durchschlagen. Aber so ein Mensch bin ich nicht. Für mich müssen Reisen auch immer ein wenigstens im Ansatz geplant sein. Ich brauche den Termin für das Flugticket nach Hause, damit ich weiß wie lange ich genießen kann.

Zum Ende eines jeden Jahres hin beginnt es in meinem Kopf mit den neuen Plänen. Auch wenn die meisten Reisen immer relativ spontan festgemacht werden-so sechs bis acht Wochen vor Beginn-überlege ich gerne schon mal, wohin es als nächstes so gehen könnte. Eine Wunschreisezielliste hat wahrscheinlich jeder Mensch, der gerne verreist. Auf meiner stehen noch etliche Orte.  Orte für weite Reisen, die die länger Zeit brauchen und Orte, für die ein Wochenende vielleicht schon ausreicht.

Vielleicht könnt ihr ja Tipps zu den Orten auf meiner Liste geben? Oder habt gar einen Geheimtipp oder einen Lieblingsreiseort an dem jeder mal gewesen sein muss und an den ihr immer wieder zurückkehren würdet? Immer her damit!

world

Meine Reisezielliste (die niemals im nächsten Jahr vollständig abgehakt werden kann, haha, geschweige denn in den nächsten 10 Jahren) seht ihr hier unten. Ausgenommen der ganzen Städtereisen, die man noch so unternehmen kann. Aber das sind die Hauptziele. Vage nur, aber ich wollte auch nicht 200 Millionen Seiten dazu schreiben.

Australien und Neuseeland
Weil ich hier unbedingt einmal das Outback und die Schönheit der anderen Seite der Welt erkunden möchte. Inklusive Großstädten, Jahreszeiten die verkehrt herum sind und Linksverkehr. Ein Projekt was ich mir bisher nicht leisten konnte und für mehr Zeit aufgehoben habe.

Dänemark
Weil alle immer von Kopenhagen schwärmen. Außerdem verbinde ich mit Dänemark irgendwie immer eine Idylle und Ruhe.

Frankreich
Weil ich endlich mal runter an die Südküste möchte. Paris im Frühling würd ich auch gerne noch einmal sehen. Als Bergliebhaberin ruft mich auf der Mont Blanc.

Groß Britannien
Weil ich die Briten liebe, auch wenn sie mit ihrem Brexit ankommen. Gerne würd ich noch mal nach London. Englischen Tee trinken und in Schottland über die Sprache lachen. Oder den Cotswold Way wandern.

Island
Weil es Polarlichter, heiße Quellen, eine Menge Schafe und außerhalb von Reykjavik mit Sicherheit eine einzigartige Naturlandschaft zu erwandern gibt.

Irland
Weil ich mich vom Dauerregen sowie der Herzlichkeit und der Lebensfreude der Iren überzeugen will. Okay, und weil ich mal links fahren möchte und man sicher gut wandern gehen kann.

Kanada
Weil Kanada für mich Freiheit und Weite verspricht.

Niederlande
Weil es dort den besten Pudding gibt. Okay, und Amsterdam und das Ijssel Meer. Meer ist immer gut.

Österreich
Weil ich immer zu hören bekomme, das Wien so wunderschön sein soll. Außerdem wandern! Zugspitze! Und die Österreicher mit ihrem coolen Dialekt!

Polen
Weil man hier anscheinend wunderbar Kajaken gehen kann.

Portugal
Weil Lissabon und Porto plus Küste dazwischen mich schon seit langem reizen. Kombi aus Städtetrip und Roadtrip-ideal oder?

Skandinavien
Weil  Hauptsache ist, dass die Natur was zu bieten hat. Ob Schweden oder Norwegen, egal. Außerdem gibt’s Elche.

USA
Weil ich hier nicht mal annähernd alles gesehen habe. Höchstens 2-3%  des Landes bisher. Also nur 2-3% der Schönheit und Weite! Mit Trump muss man halt mal gucken…

Advertisements

12 Gedanken zu “The world is calling and I must go

  1. Nach London dann aber unbedingt über Land und unterm Kanal durch. Am besten er Auto – dann in Folkestone aus dem Zug fahren und gleich Linksverkehr probieren.
    Und nach Finnland, der Polarkreis wartet. 🙂 Rovaniemi, wo das ganze Jahr über Weihnachten ist und Du die W.-karten aufgeben kannst…

    Gefällt 1 Person

  2. Ja, einige von deinen Zielen stehen auch noch auf meiner To-Travel-Liste. Als nächstes steht Island auf dem Plan, aber ich weiß noch nicht, wann genau.
    Mexiko ist sehr schön. Traumstrände, Mayakulturstätten und Cenoten. Das alles ist sehr sehenswert.
    Sri Lanka fand ich auch recht interessant. Allein schon eine Braut im traditionellen Sari zu sehen, war so umwerfend.

    Gefällt mir

    • Island steht auch bei uns gerade ganz weit oben. Eigentlich wären wir im März direkt schon hingefahren, aber wir würden gerne einen Trip um die Insel machen und da kann es schon sein, dass einfach noch zu viel Winter ist. 😉 Ich hoffe wir müssen es nicht zu lange aufschieben!
      Mexiko habe ich bisher auch nur gutes von gehört. Klingt auch super, was du so berichtest. 🙂

      Gefällt mir

  3. australien und neuseeland: wollen wir nur nach neuseeland irgendwann mal, weil wir vor den tieren in australien panische angst haben. 😉
    dänemark: würde mich auch reizen, irgendwie blöd dass ich da noch nie war obwohl es so nah ist!
    frankreich: paris und straßburg gefielen mir ungemein. diesen sommer will mtm unbedingt familienurlaub in südfrankreich machen. bin gespannt. 🙂
    london: unser tollstes erlebnis dort war der afternoon tea, haben das schon von deutschland aus in einem piekfeinen hotel gebucht. total cool. 🙂 sonst fand ich london aber nicht so faszinierend, wie z.b. paris. es war okay, aber ich müsste nicht nochmal hin.
    island: wir haben unsere hochzeitsreise dorthin gemacht, im dezember, als es nur 4 tageslichtstunden gab. waren in reykjavik und haben von dort aus ausflüge gemacht. ich fand es wundervoll und will unbedingt nochmal hin, dann vielleicht im sommer mit 24 tageslichtstunden und einem wohnwagen oder so. im winter war es halt wirklich toll kuschelig und die ganzen heißen quellen und warmen freibäder machen mit ordentlich kälte und entsprechend dampf viel mehr spaß, denke ich.
    irland: ich hab 3 monate in dublin gelebt und gearbeitet um herbst/winter und war nochmal im märz dort zum st. patrick’s day eine woche. der herbst/winter war sehr mild und das wetter war sehr wechselhaft. eigentlich hat nie ein wetterbericht gestimmt. aber dauerregen gab es nicht. viel sonne und ab und zu mal ein überaschender schauer. 😉 dublin ist wundervoll, die umgebung auch. ich liebe irland und seine leute und will unbedingt nochmal hin, dann aber mal woanders hin.
    kanada: wäre unser nächstes ziel geworden wenn ich nicht schwanger geworden wäre. 😉
    niederlande: die raue see ist wunderbar, wie in irland. ich fand holland einfach sehr entspannend, entschleunigend. und amsterdam ist auch sehr hübsch.
    österreich: wien IST wunderwunderschön. so edel, so kaiserlich. 🙂 wir waren zu silvester dort, da war ordentlich was los überall. und diesen januar fahren wir auch wieder nach österreich, in die berge. bin gespannt. 🙂
    polen: ich komme ja aus brandenburg, da war ich in polen immer nur kippen kaufen, damals. 😉 ich hab aber gehört, dass es in den städten toll sein soll. warschau, breslau, danzig, krakau. und das essen ist deftig, günstig und viel. ;D die polnische ostsee soll ein ticken billiger sein als die deutsche, aber genauso toll mit wellnessangeboten und so.
    portugal: wir haben nur lissabon gesehen, da war ich gerade frisch schwanger und erlich gesagt verbinde ich mit dem urlaub leider viel übelkeit. 😉 lissabon ist natürlich sehr sehr schön und sehenswert. nach portugal an die küste möchte ich unbedingt auch noch, wahrscheinlich dann so ein familienurlaub, pauschal, auch mal schön. 😉
    skandinavien: ich war bisher nur in stockholm zu midsommar, da war der hund begraben weil die städter alle aufs land fahren zum feiern. aber schön war es dort trotzdem. ich glaube, mit dem wohnwagen machen sich schweden und norwegen gut. meine freundin wohnt in oslo und ich hoffe, ich schaffe es mal, sie zu besuchen.
    usa: haben wir bisher nur new york city gesehen, aber das war schon ein krasses erlebnis für uns, der geilste und anstrengendste urlaub den wir bisher hatten, da sind wir uns einig. 🙂

    ich glaube, das ist mein längster kommentar seit ich bei wordpress blogge. ;D aber das ist einfach mein thema.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s